ZYLINDERROHRE (HPS & HPZ)

geschweißte, kaltgezogene HPS-Präzisionstahlrohre EN 10305-2

Geschweißte, kaltgezogene HPS-Rohre weisen beste Maßtoleranzen (Toleranz H9), eine exzellente Geradheit und Rundheit auf.  Die Innenrauigkeit liegt bei Ra max 0,8 μm, die mechanische Spezifikation übertrifft die Normanforderungen. Diese Rohre sind somit bestens geeignet zum sofortigen Verbau ohne weitere Vorbehandlung.

Gegen Aufpreis kann auch eine empfehlenswerte Ultraschall-Prüfung durchgeführt werden.

Daten und Fakten

Durchmesser (AD) 35,0 mm – 115,0 mm
Wandstärke (WD) 3,0 mm – 7,5 mm
Werkstoff E355
weitere auf Anfrage
Behandlungszustand +C
Prüfung Wirbelstromrpüfung
EN 10893-2
aufpreispflichtig:
Ultraschallprüfung
EN 10893-10

EINSATZBEREICHE

  • Hydraulik und Pneumatik

SERVICE

Unser aufpreisfreier Kundenservice:

  • Abnahmeprüfzeugnis 3.1
    nach EN 10204:2005-01

  • Wirbelstromprüfung
    nach EN 10893-2:2011-07

  • Streckenlieferung an Ihre Kunden ab 5 to. in Deutschland möglich

Mediathek

  • Produktbroschüre

Kontakt